01.04.2005
ZugTrupp

Der Zugtrupp

Zugtruppfahrzeug

Ausgestattet mit MTW (Mannschaftstransportwagen), der Erkundungs- und Führungsausstattung leitet der Zugtrupp (ZTr) im Einsatzfall die, ihm unterstellten, Einheiten und koordiniert die Abwicklung des Einsatzes.

Einsatzaufgaben

Der Zugtrupp hat im Einsatzgeschehen die folgenden Aufgaben:

  • Alarmierung der Einsatzkräfte
  • Durchführung von Erkundungen
  • Betreiben von Lotsenstellen oder Meldeköpfen
  • Koordinierung des Personal- und Materialeinsatz
  • Sicherstellung der Logistik im Einsatz
  • Sicherung und Absperrung von Einsatzstellen
  • Kommunikation zur übergeordneten Führungsebene / Einsatzleitung und den im Einsatz beteiligten anderen Hilfskräften, wie z.B. Feuerwehr, Sanitäts- und Rettungsorganisationen, Polizei, BGS, Ver- und Entsorger sowie andere Bedarfsträger
  • Transportaufgaben
  • Organisation von Ablösungen bzw. Nachforderungen weiterer Kräfte / Materialien
  • Einsatznachbereitung

Ausstattung

Die Ausrüstung des Zugtrupps besteht hauptsächlich aus Komponenten um kleine und mobile Führungsstellen einzurichten. Hilfsmittel zur Erkundung und Absicherung von Einsatzstellen sind ebenfalls Bestandteil der Ausstattung.

Ausbildung

Um der Vielfältigkeit der Einsatzaufgaben gerecht zu werden, bedarf es einer entsprechenden Aus- und Fortbildung des Personals. In entsprechenden Trainings wird deshalb neben den Grundlagen rund um die Bundesanstalt THW auch das notwendige Fachwissen auf den Gebieten

  • Führungsgrundsätze,
  • Methoden und Organisation,
  • Erkundung,
  • Meldewesen,
  • Betreiben von Führungsstellen,
  • Lagekartenführung,
  • Gefahren der Einsatzstelle,
  • Retten von Personen und
  • Logistik

vermittelt.

Die Ausbildung findet in verschiedenen Abschnitten auf örtlicher Ebene in den Ortsverbänden aber auch überörtlich im Geschäftsführerbereich und an den THW eigenen Bundesschulen Hoya und Neuhausen statt. Wiederholendes Training und Übungen tragen dazu bei, das erworbene Wissen zu festigen und den jeweiligen Ausbildungsstand zu ermitteln.


» Permanenter Link

Erstellt am Do 01 Jan 1970 01:00:00 CET.
Veröffentlicht am Fr 25 Feb 2005 00:32:22 CET.
Letzte Aktualisierung am Mo 28 Apr 2014 20:48:02 CEST.